Datenbasierte psychische Gefährdungsbeurteilung

Mentale Gesundheit
am Arbeitsplatz
greifbar machen

Mit unserem anonymen Tool mentale Belastungen erkennen und damit die gesetzliche Vorschrift der psychischen Gefährdungsbeurteilung erfüllen.

Kontaktieren Sie uns

So funktioniert unsere Analyse

Die Lösung für Ihr Team oder gesamtes Unternehmen

Befragung

In einer Online-Umfrage bewerten Mitarbeitende zentrale Belastungen am Arbeitsplatz.

  • DSGVO-konform
  • zeitsparend durch adaptive Fragen
  • wissenschaftlich fundiert
Analyse

Für jedes Team erhalten Sie eine Übersicht über:

  • mentale Gesundheit Ihrer Mitarbeitenden
  • Kernbelastungen und - ressourcen am Arbeitsplatz
  • Auswirkungen auf Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Unternehmensbindung
Maßnahmen

Auf Basis Ihrer Analyse erhalten Sie:

  • datenbasierte Empfehlungen zur Stärkung der mentalen Gesundheit
  • Priorisierung und zeitliche Übersicht
  • praxisorientierte Tipps zur Umsetzung

Ihre Vorteile auf einen Blick

Wie mentale Gesundheit für Ihr Unternehmen greifbar wird

Komplexe Daten einfach aufbereitet

Erfahren Sie, wodurch die mentalen Belastungen entstehen und wie sie sich auf die Gesundheit und Bindung Ihrer Mitarbeitenden auswirken.

Zielgerichtete Maßnahmen

Setzen Sie genau an dem Punkt im Unternehmen an, der den größten Einfluss auf die mentalen Gesundheit hat.

Sichtbarer Erfolg

Stärken Sie Ihre Mitarbeitenden nachhaltig und reduzieren Krankheitstage in Ihrem Unternehmen.

Inklusive gesetzeskonformer Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung nach §5 ArbSchG

Das sagen unsere Kunden

100% Vertrauen in unsere Expertise

„Es gibt in Organisationen aktuell kaum ein relevanteres und bedeutungsvolleres Thema als die psychische Belastung der Mitarbeitenden. ImproveMID begleitet uns, diesem Thema methodisch und prozessual in einer neuen Qualität und Tiefe zu begegnen, um mit unseren Kolleg:innen wertschätzende und respektvolle Ergebnisse zu erarbeiten."

~ Rita Ehses
Geschäftsführung Novatec Consulting GmbH

„Durch die Zusammenarbeit mit improveMID konnten wir unseren Mitarbeitern etwas zurückgeben und auf ihre Bedürfnisse eingehen, ohne, dass wir bei uns zusätzliche Kapazitäten aufbauen müssen"

~ Evamaria Boll Scholte van Mast
Geschäftsführerin B+B Thermotechnik GmbH

„Die Analyse von improveMID hat uns einfach und verständlich gezeigt, was die Mitarbeitenden belastet und wo wir als Unternehmen ansetzen können. Vorher wussten wir nicht, was genau den Stress verursacht - nun kennen wir die Faktoren, die dafür verantwortlich sind und wie wir sie verbessern."

~ Dr. Sergej Bagh
Geschäftsführer hps Systemtechnik GmbH

Unser innovativer Ansatz ist preisgekrönt

Most Innovative
Startup

Jury Preis
Launch Event

Sonderpreis für
Startups

Publikumspreis

Overall
Sieger-Startup

Membership
Förderung

Finanziert durch das Land Baden-Württemberg

Bekannt aus dem SWR

Zwei Beiträge in der Landesschau

Wer steckt hinter improveMID?

Die Gründerinnen

Ina Haug
CoFounder & Psychologin

Diana Kovaleva
CEO, CoFounder & Data Scientist

Marion Riedel
CoFounder & Business Economist

Kontaktieren Sie uns noch heute!

Gründerin Ina Haug kümmert sich gerne persönlich um Ihr Anliegen

+49 1573 6274878

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten!
Etwas ist schiefgelaufen...
Bitte versuchen Sie uns direkt per E-Mail unter ina.haug@improvemid.de oder telefonisch zu kontaktieren!

Nachrichten & Presse

Podcast-Folge: Let's talk about Mental Health

Magic Brain Kicks - Dr. Maria Hoffacker , 08.09.2022

Die Gesundheit von MitarbeiterInnen in Unternehmen ist wichtiger denn je. Ja klar, da würde jeder zustimmen, doch was kann man als Prophylaxe gerade jetzt in diesen besonderen Zeiten wirklich tun? Die mentale Fitness der Menschen wird dabei immer wichtiger. Denn der Anteil psychischer Erkrankungen ist in den letzten Jahren stark gewachsen...

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz greifbar machen

Wirtschaftspsychologie Heute, 31.08.2022

Die Zahl der psychischen Erkrankungen steigt seit Jahren. Umso wichtiger ist es, dass sich Unternehmen die Einflussfaktoren für die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz genauer ansehen. Das Startup improveMID bietet dazu einen einfachen und innovativen Ansatz...

improveMID in der SAATKORN HR Startup Serie

SAATKORN, 14.06.2022

improveMID heißt das HR Startup, welches ich Dir hier im Rahmen der SAATKORN HR Startup Serie vorstelle. Ich konnte mit Co-Founderin Ina Haug sprechen

Seid bold und mutig!

Sabine Elsässer, 23.03.2022

improveMID: Analyse und Stärkung von mentaler Gesundheit am Arbeitsplatz.
Stellen Sie sich und das Startup improveMID doch kurz unseren Lesern vor! Wir sind Diana Kovaleva...

improveMID – Startup der HFT Stuttgart für psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Innovative Trends, 22.12.2021

Das Startup improveMID, das seine Wurzeln an der HFT Stuttgart hat, entwickelt Methoden und Lösungen zur Analyse und Steigerung der psychischen Gesundheit am Arbeitsplatz. Wir hatten die Gelegenheit, ein Interview mit der Co-Founderin Diana Kovaleva von improveMID zu führen...

Seelische Gesundheit: Stuttgarter Studentinnen gründen Start-up

SWR Aktuell, von Vanessa Sieck, 02.09.2021

Drei junge Stuttgarterinnen haben eine Software entwickelt, mit der Unternehmen die psychische Belastung ihrer Mitarbeitenden erfassen und verbessern können. Das Start-up kommt gut an...

Video: ImproveMID - StartupValley FounderTalk

StartupValley, 20.05.2021

Heute zu Gast im StartupValley FounderTalk Marion Riedel und Ina Haug Gründerinnen von ImproveMID...                             

Ausgezeichnete Start-ups aus der Region

Wirtschaftsförderung Region Stuttgart, 24.03.2021

Im Rahmen des Launchevents der Gründermotor-Meisterklasse am Freitag, 19.3.2021, hat die WRS vier Preise in einer Höhe von insgesamt 4.000 Euro an vielversprechende Start-ups aus der Region Stuttgart und dem Land Baden-Württemberg vergeben. Zwei der Preise gingen an improveMID aus Stuttgart. ..

HFT-Start-up improveMID wird Overall Sieger und Most-innovative Start-up beim Landeswettbewerb

Hochschule für Technik Stuttgart, 09.03.21

Ein Team aus dem Master Wirtschaftspsychologie hat sich beim Landeswettbewerb „Start-up BW ASAP“ gegen 27 Wettbewerber durchgesetzt. Im Rahmen des „Start-up BW ASAP“-Wettbewerbs traten 28 Finalist*innen in siebenunterschiedlichen Kategorien gegeneinander an...